Archiv der Kategorie: Marokko

Marokko: Camping Touareg, Oasa Tighmert bei Guelmim

Es gibt neues aus unserer Lieblings-Oase Tighmert bei Guelmim zu berichten:

Ein brandneuer Campingplatz!

„Camping Touareg“ wird von dem freundlichen Mohamed geführt. Er versucht all eure Wünsche zu erfüllen, sprecht ihn einfach an, am besten auf Französisch.Camping Touareg www.kasteninblau.de

Marokko: Camping Touareg, Oasa Tighmert bei Guelmim weiterlesen

Vergleich der Einreise nach Marokko über Ceuta (Spanien) und Tanger MED (Marokko)

Wie viele Menschen sind auch Wohnmobilisten „Gewohnheitstäter“. Wir lieben unsere Rituale. So folgte bisher unsere Einreise nach Marokko einem festen Ablauf: Wir fuhren nach Algeciras im Süden Andalusiens, kauften bei „Carlos“ in Palmones unser Fährticket, fuhren immer mit der Reederei „Balearia“ von Algeciras nach Ceuta über die Straße von Gibraltar. In Ceuta ging es runter von der Fähre und da man dann immer noch in Spanien ist (Ceuta/Sebta ist eine spanische Enklave), findet der Grenzübertritt erst nach 20 Fahrminuten auf dem Landweg statt. Nach der Einreise ging es immer zu unserem Gasflaschen-Dealer um wenig später den Marjane-Supermarkt in Tetouan zu plündern und unsere Maroc Telecom-SIM-Karte aufzuladen. Am Nachmittag fuhren wir zum zentral gelegenen Parkplatz und der erste grooooße Soukeinkauf wurde gestartet. Hinterher verbrachten wir auf diesem Parkplatz immer die erste Nacht in völliger Stille bis zum Muezzin-Weckruf. Genau so (von ein paar Überraschungen an der Grenze mal abgesehen (LINK) ) lief bei uns der Wechsel von Europa nach Afrika ab.

Einreise Marokko www.kasteninblau.de
Bye, bye Europe: Der Felsen von Gibraltar

Wo gibt es das billigste Ticket für die Fähr-Überfahrt von Spanien nach Marokko?

Dieses Mal sollte ALLES anders werden, denn spannende Fragen sollten ihre Antwort finden:

  • Ist die Einreise über Tanger MED wirklich besser als über Ceuta, so wie alle sagen?
  • Verkauft Carlos beim Einkaufszentrum in Los Palmones wirklich die günstigsten Fährtickets?

Lest hier, was wir heraus gefunden haben…

Fährvergleich www.kasteninblau.de7 Wo gibt es das billigste Ticket für die Fähr-Überfahrt von Spanien nach Marokko? weiterlesen

Marokko: Salé und Rabat mit dem Wohnmobil

UPDATE!

Ähnlich beeindruckt wie Rabat hat uns auch die Schwesternstadt Salè auf dem gegenüberliegenden Flussufer des Bou Regreg. Nachdem wir 2014 Rabat besucht haben, war es 2015 Zeit für

Salè:

Hier unsere Tipps für Euch!

Marokko: Salé und Rabat mit dem Wohnmobil weiterlesen

Campingplatz „Aain Nakhla“ (Oase Tighmert / Guelmim) – Unser Lieblingsplatz in Marokko!

Ein Campingplatz in einer Palmenoase ist schon etwas besonderes. Denn was wir am Morgen als erstes beim Blick aus dem Fenster des blauen Kastens sehen sind PALMEN! Die Abende haben etwas Magisches: Das Lachen der spielenden Kinder in der Nachbarschaft, der Ruf des Muezzin aus verschiedenen Richtungen, die vom Abendrot angeleuchteten Palmen… Beim Gedanken an „Aain Nakhla“, habe ich Gänsehaut am ganzen Körper!

Marokko: Camping Aain Nakhla kasteninblau

Campingplatz „Aain Nakhla“ (Oase Tighmert / Guelmim) – Unser Lieblingsplatz in Marokko! weiterlesen

Oase Tighmert bei Guelmim (Nordsahara)

Wie beschreibt man einen seiner Lieblingsplätze?

Lieblingsplätze sind ja immer sehr, sehr subjektiv. Was bei dem einen Herzklopfen verursacht, lässt den anderen kalt. Es gibt Plätze, die erschließen ihren Reiz erst bei längeren Aufenthalten. Es gibt Plätze, die leben von den Menschen, denen man dort begegnet, andere von ihrer Landschaft. Es gibt Plätze, da ist die Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln besonders einfach. Es gibt Plätze, an denen man abwechslungsreiche Spaziergänge in die wunderschöne Umgebung unternehmen kann. Und es gibt Plätze, die sehr anders als „zuhause“ in Deutschland sind.

Oase Tighmert Marokko

Das alles und noch mehr macht die Oase Tighmert aus!! Oase Tighmert bei Guelmim (Nordsahara) weiterlesen

Wohnmobiltour durch die West-Sahara: Unser Fazit !

Dieser Beitrag gehört zur Artikel-Serie „Unsere Fahrt in die West-Sahara“

Vor unserer Fahrt in die West-Sahara gab es natürlich einige offene Fragen, die wir jetzt im Nachhinein uns und euch leicht beantworten können! Wohnmobiltour durch die West-Sahara: Unser Fazit ! weiterlesen

Wohnmobiltour durch die West-Sahara: Rückfahrt

Dieser Beitrag gehört zur Artikel-Serie “Unsere Fahrt in die West-Sahara”

Nach 2 Wochen auf der schönen Dakhla-Halbinsel hatten wir genug vom Wind.

Da nur eine Straße nach Dakhla führt, hieß es dieselbe Strecke zurück zu fahren. Wir hatten bemerkt, dass morgens oft weniger (Gegen)Verkehr ist und auch der Wind erst zum Mittag hin zunimmt. So entschlossen wir uns immer gleich in der Morgendämmerung loszufahren, sobald genügend Licht da war um die Schlaglöcher auf der Straße zu erkennen.

Wohnmobiltour durch die West-Sahara: Rückfahrt weiterlesen