Parque Natural de Alvao

Der Parque Natural de Alvao birgt den größten Wasserfall Portugals „Fisgas de Ermelo“ , den wir uns natürlich unbedingt anschauen mussten.Alvao Naturpark Portugal

Am Ende zeigt sich, dass dieser Wasserfall nur einen kleinen Teil des Naturparks ausmacht, viel mehr beeindruckend sind die Berge und auch die natürlichen Bade-Becken, die der Fluss bildet. Viele Wanderwege lassen sich gut begehen und laden ein, stundenlang durch schattige Farn- und Nadelwälder runter zum Fluss und wieder hoch in die Berge zu wandern.

Alvao Naturpark Portugal
der größte Wasserfall Portugals ist ganz schön weit weg

Auch im Hochsommer strotzt die Landschaft vor Frische und Feuchtigkeit und der Wasserfall lässt seine Ladung in die Tiefe stürzen, wenn wohl mit weniger Wasser wie zu anderen Jahreszeiten.

Alvao Naturpark Portugal
Tolle Natur! eine Mormonengrille

Mit dem Wohnmobil könnt Ihr den Park mühelos befahren. Die Straßen sind ausreichend breit, bei Gegenverkehr ist natürlich hohe Aufmerksamkeit erforderlich!

Übernachten & Baden

Inspiriert vom Reiseführer der Womo-Reihe* haben wir zum Übernachten den Platz an der kleinen Kapelle besucht (GPS: Lat 41.38032 Lon -7.87815; Kartenlink). Dort gibt es Picknicktische, die tagsüber in den Sommermonaten gut besucht sind. Nachts ist hier absolut ruhig.


Ab hier sind wir 900 m zum Aussichtspunkt auf den Wasserfall (GPS: Lat 41.37641 Lon -7.86977; Kartenlink) gelaufen. Dort könnt Ihr aber auch parken, falls Ihr nicht laufen mögt.

Alvao Naturpark Portugal
der Aussichtspunkt für den Wasserfall

Der gut ausgeschilderte Wanderweg geht noch weiter zu den oberen Badebecken (GPS: Lat 41.37927 Lon -7.86346, Kartenlink). Der Weg ist gut, zu den Becken allerdings müsst Ihr hinunter klettern, dorthin gibt es nur teilweise einen Pfad.

Alvao Naturpark Portugal
die oberen Badebecken

Eine andere Wanderung führt in nur 1,6 km zu den unteren Wasserbecken = Piocas de Baixo (GPS Lat 41.372792, Lon -7.878758; Kartenlink). Hier gibt es 2 runde, tiefe Badebecken, die durch einen kleinen Wasserfall miteinander verbunden sind. Nachmittags im Sommer ist es trubelig, wenn die Sonne zur Abkühlung verleitet!

Alva Naturpark Portugal
Am Morgen hat man die Badebecken ganz für sich


An diesem Picknickplatz (GPS: Lat 41.36564 Lon -7.89411; Kartenlink) könnt Ihr an einer kalten Quelle gut Wasser zapfen. Alternativ mit Kanistern oder Gießkanne 😉

Alvao Naturpark Portugal
manchmal brauchen wir alle Schläuche…

 

*Amazon Partner Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.