Archiv der Kategorie: Portugal

Portugal: Olivenöl direkt aus der Oliven – Presse

Die Flasche mit dem Olivenöl habe ich in meiner Küche täglich in der Hand. Leckerer Salat ohne Öl geht eben nicht. Besonders Sven liebt es einfach Nudeln oder Kartoffeln pur mit aromatischen Olivenöl zu essen oder frisches Weißbrot in ebensolches zu tunken. Wir haben uns in Portugal auf die Suche nach frischem Olivenöl direkt vom Erzeuger gemacht und möchten unsere Erfahrungen mit Euch teilen.

Olivenöl frisch vom Erzeuger in Portugal kaufen
Portugal: Olivenöl direkt aus der Oliven – Presse weiterlesen

Von den heißen Quellen in Bande / Galicien ins schöne Lindoso nach Portugal

Unsere letzte Station in Galicien im August 2019 führte den blauen Kasten von der schönen Sil Schlucht nach Bande, Richtung Portugal. Genauer noch ein Stückchen südlich nach Os Banos. An die heißen Quellen beim Stausee Encoro das Conchas.

Heiße Quellen in Galicien
Von den heißen Quellen in Bande / Galicien ins schöne Lindoso nach Portugal weiterlesen

Die Minen von Lousal in Portugal

Lousal ist, ähnlich dem Minengelände von Sao Domingos ganz im Osten von Portugal, ein still gelegtes Pyrit – Minengelände südlich von Lissabon. Gruselig aber auch faszinierend sind die beiden Seen. Der eine leuchtet in schönstem Türkis. Der 2. See ist braunrot gefärbt, die Farbe verfließt am Ufer in ein Kupfergold. Eigentlich schön, wenn der Hintergund nicht so schädlich für die Natur wäre…

Blick über den roten See zu den Minenanlagen
Die Minen von Lousal in Portugal weiterlesen

Passadicos do Paiva: Bohlenwege am Fluss Paiva in Portugal

Die Passadicos do Paiva sind ein Bohlenweg am Fluss Paiva. Der Weg befindet sich im Norden von Portugal, nahe der Stadt Arouca, südlich des Douro. Link zur Karte: Klick.

Alle Informationen und die besten Tipps zum Besuch des Holzwegs findet Ihr hier!

Holzbohlenweg in Portugal Passadicos do Paiva: Bohlenwege am Fluss Paiva in Portugal weiterlesen

Portugal vom Norden ins Centro: Nebenstraßen mit versteckten Highlights!

Diese Strecke war Teil unsere Herbst – Route vom Norden Portugals in den Süden.

Wenn ich unsere Routen plane, gibt es immer folgende Anhaltspunkte:

  • Wo waren wir noch nicht?
  • Was möchten wir noch einmal besuchen?
  • Welche Sehenswürdigkeiten werden in den Reiseführern empfohlen?
  • Wo gibt es Stellplätze, die uns interessieren?

So ging es für uns von Chaves im Norden von Portugal über die schöne Stadt Mirandela Richtung Douro und weiter. Dabei hat uns die folgende Strecke ganz besonders gut gefallen und wenn Ihr Lust auf Berge, Ausblicke, Flüsse und Serpentinen habt, kommt doch einfach mit 🙂Wohnmobiltour Portugal Portugal vom Norden ins Centro: Nebenstraßen mit versteckten Highlights! weiterlesen

Portugal: der Rio Zêzere

In jedem Sommer nehmen wir uns vor mit dem blauen Kasten weitere, uns noch unbekannte, Flecken Portugals zu entdecken.
Also Landkarte raus, Finger drauf und geschaut, welche Straßen wir noch nicht befahren haben.

Im Westen waren wir, im von uns so geliebten Osten schon mehrmals, also ab durch die Mitte!

So nehmen wir Euch in diesem Beitrag mit an und um den RIO Zêzere. Der 200 km lange Fluss ist der zweitgrößte in Portugal entspringende Fluss.Rio Zezere Portugal Portugal: der Rio Zêzere weiterlesen

Cascata do Pulo do Lobo – Die Kaskaden am Wolfssprung

Hier erfahrt Ihr, wann und wie Ihr am besten zum Pulo do Lobo kommt!
Ähnlich wie der Pego do Inferno (Link), den wir Euch das letzte Mal vorgestellt haben, ist auch der Pulo do Lobo kein Geheimtipp.
Der Womo-Reiseführer (Link) empfiehlt den Besuch und so haben auch wir uns Schlucht und Kaskaden natürlich nicht entgehen lassen!
Es ist beeindruckend, wie der breite Rio Guadiana seine Wassermassen durch diese enge Felsspalte drückt! In diesem kleinen Bericht erfahrt Ihr wichtige Details, die es zu beachten gibt.Wolfssprung

Cascata do Pulo do Lobo – Die Kaskaden am Wolfssprung weiterlesen