Schlagwort-Archive: Übernachtung

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Ruta del Cares

In den Picos de Europa erwartet uns ein weiteres großes Highlight: wir wollen die Ruta del Cares wandern. Die Route ist wirklich fantastisch! Sie verläuft durch eine Schlucht entlang hoch aufragender Felswände. Auf der anderen Seite geht es steil bergab zum Fluss. Der Weg hat kaum Steigung und ist deswegen wohl sehr beliebt.

Fantastische Bergwelt im schönen wolkigen Sonnenlicht. Picos de Europa: Wanderweg Ruta del Cares
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Ruta del Cares weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Sotres & Tresviso

Nachdem wir uns von unserer Wanderung nach Bulnes noch nicht so ganz erholt hatten, wollten wir die Picos de Europa jetzt lieber mit dem blauen Kasten als mit unseren Füßen weiter erkunden. Dafür sind wir die schöne Stichstraße durch die Schlucht über Sotres bis nach Tresviso gefahren, wo die Straße endet.

Sotres in den Picos de Europa
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Sotres & Tresviso weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Poncebos und die Wanderung nach Bulnes

Nach den schönen Tagen an den Lagos de Covadonga, war unser nächstes Highlight in den Picos de Europa die Wanderung von Poncebos nach Bulnes. Anstrengend und spektakulär! Es ging 500 m in die Höhe und wieder hinunter auf etwa 4 km Wegstrecke.

Picos de Europa: Wanderung nach Bulnes
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Poncebos und die Wanderung nach Bulnes weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Die Lagos de Covadonga

Über die Picos de Europa, einem Gebirgsmassiv im Norden von Spanien, sprechen wir schon länger. Einfach mal hinfahren, einfach mal durchfahren, einfach mal besuchen. Das haben wir in diesem Sommer gemacht und es hat sich voll gelohnt! Wir nehmen dich mit auf unserer Tour durch die Picos de Europa.

Dies ist der erste Teil unserer Serie über die Picos de Europa.

Teil 2: Wanderung nach Bulnes

Teil 3: Sotres & Tresviso

Teil 4: Potes, Mogoviejo & Fuente Dè

Teil 5: Ruta del Cares

Pause an den Lagos de Covadonga
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Die Lagos de Covadonga weiterlesen

4 Orte am Jakobsweg mit dem Wohnmobil

Nachdem wir ja schon 2018 und 2019 einige Stationen vom Jakobsweg (Link zu unseren Reisebrichten) mit unserem Wohnmobil abgefahren sind, haben wir diese Erkundung 2021 fortgesetzt. 4 weitere Stationen des Jakobsweges sind hinzugekommen. Wir sind die Pilgerorte nur in umgekehrter Richtung erfahren von West nach Ost…

Buen Camino am Jakobsweg
4 Orte am Jakobsweg mit dem Wohnmobil weiterlesen

In Galicien den Mino entlang gen Westen: heiße Quellen, ein Kastell und eine Keltensiedlung

Der blaue Kasten folgt in Galicien grob dem Lauf den Flusses Mino, der hier die Grenze zwischen Spanien und Portugal markiert. Unser nächster Stopp ist in Salvaterra do Mino, wo es wieder warme Thermalbadebecken gibt, die gerade ganz frisch eröffnet wurden.

Die Rio Mino von der Brücke fotografiert, die Portugal mit Spanien verbindet.
In Galicien den Mino entlang gen Westen: heiße Quellen, ein Kastell und eine Keltensiedlung weiterlesen

Roadtrip Marokko Teil 6: Über Leghzira nach Sidi Ifni

Heute wollen wir nach Leghzira und uns das große, rotbraune Felsentor am Strand anschauen. Als wir im Sommer am Kathedralenstrand in Galicien / Nordspanien waren, mussten wir an diesen magischen Ort denken. Außerdem wollen wir wissen, wieviel von den Überresten des 2. Felsentores, welches vor ca. 2 Jahren einstürzte, noch zu sehen sind.

Felsentor Leghzira
Der grazile Fuß des eingestürzten Tores

Roadtrip Marokko Teil 6: Über Leghzira nach Sidi Ifni weiterlesen

Roadtrip Marokko Teil 5: von Sidi Wassay nach Mirleft

Es wird wieder so ein typischer Marokkotag, der ganz ruhig und friedlich startet. Mit einer Menge entspannter Kamele bei uns für Aufregung sorgt aber auch durch weniger entspannte Herren vom Militär leicht getrübt wird. So wissen wir noch nicht, wo wir die nächste Nacht verbringen werden…

Am Morgen teile ich mir den Strand von Sidi Wassay nur mit ein paar Möwen. Der Wind ist noch echt frisch. Ab Mittag ist es wieder superwarm und den blauen Kasten zieht es weiter gen Süden.

Roadtrip Marokko: Aglou

Roadtrip Marokko Teil 5: von Sidi Wassay nach Mirleft weiterlesen