Schlagwort-Archive: Landschaft

Vom Meer zum See in Portugal

Hier auf unserem Blog werde ich nun ab und an unsere Beiträge von Instagram und Facebook veröffentlichen.

Wie Ihr in den Stories (Instagram, Facebook) schon sehen konntet haben wir vor ein paar Tagen von der Algarve Abschied genommen. Das passiert meist Ende April wenn die Schirme an den Stränden der Algarve aufgebaut und die Nachttemperaturen im Alentejo zweistellig werden.

Drohnenbild: breiter Strand, Wellen und Meer, Sonnenschirm in Reih und Glied aus der Luft fotografiert. Algarve / Portugal
Vom Meer zum See in Portugal weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Ruta del Cares

In den Picos de Europa erwartet uns ein weiteres großes Highlight: wir wollen die Ruta del Cares wandern. Die Route ist wirklich fantastisch! Sie verläuft durch eine Schlucht entlang hoch aufragender Felswände. Auf der anderen Seite geht es steil bergab zum Fluss. Der Weg hat kaum Steigung und ist deswegen wohl sehr beliebt.

Fantastische Bergwelt im schönen wolkigen Sonnenlicht. Picos de Europa: Wanderweg Ruta del Cares
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Ruta del Cares weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Sotres & Tresviso

Nachdem wir uns von unserer Wanderung nach Bulnes noch nicht so ganz erholt hatten, wollten wir die Picos de Europa jetzt lieber mit dem blauen Kasten als mit unseren Füßen weiter erkunden. Dafür sind wir die schöne Stichstraße durch die Schlucht über Sotres bis nach Tresviso gefahren, wo die Straße endet.

Sotres in den Picos de Europa
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Sotres & Tresviso weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Poncebos und die Wanderung nach Bulnes

Nach den schönen Tagen an den Lagos de Covadonga, war unser nächstes Highlight in den Picos de Europa die Wanderung von Poncebos nach Bulnes. Anstrengend und spektakulär! Es ging 500 m in die Höhe und wieder hinunter auf etwa 4 km Wegstrecke.

Picos de Europa: Wanderung nach Bulnes
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Poncebos und die Wanderung nach Bulnes weiterlesen

DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Die Lagos de Covadonga

Über die Picos de Europa, einem Gebirgsmassiv im Norden von Spanien, sprechen wir schon länger. Einfach mal hinfahren, einfach mal durchfahren, einfach mal besuchen. Das haben wir in diesem Sommer gemacht und es hat sich voll gelohnt! Wir nehmen dich mit auf unserer Tour durch die Picos de Europa.

Dies ist der erste Teil unserer Serie über die Picos de Europa.

Teil 2: Wanderung nach Bulnes

Teil 3: Sotres & Tresviso

Teil 4: Potes, Mogoviejo & Fuente Dè

Teil 5: Ruta del Cares

Pause an den Lagos de Covadonga
DIE PICOS DE EUROPA MIT DEM WOHNMOBIL: Die Lagos de Covadonga weiterlesen

4 Orte am Jakobsweg mit dem Wohnmobil

Nachdem wir ja schon 2018 und 2019 einige Stationen vom Jakobsweg (Link zu unseren Reisebrichten) mit unserem Wohnmobil abgefahren sind, haben wir diese Erkundung 2021 fortgesetzt. 4 weitere Stationen des Jakobsweges sind hinzugekommen. Wir sind die Pilgerorte nur in umgekehrter Richtung erfahren von West nach Ost…

Buen Camino am Jakobsweg
4 Orte am Jakobsweg mit dem Wohnmobil weiterlesen

Die spektakuläre Sil Schlucht in Galicien – Teil 2

Wir machen in Galicien da weiter, wo wir vor knapp 2 Jahren aufgehört haben (Link zum Reisebericht Teil 1): die Sil Schlucht. Wir sind einfach noch nicht fertig mit dieser genial schönen Landschaft. Mit dieser Schlucht, die der Fluss Sil in die Landschaft gefräst hat. Viele Kilometer gibt es nicht abzuspulen. Es gilt hier die Serpentinen und die Ausblicke zu genießen. Und wir nehmen dich mit auf eine bezaubernde, kleine Wanderung.

Einblick in die Sil Schlucht
Die spektakuläre Sil Schlucht in Galicien – Teil 2 weiterlesen

Die spektakuläre Sil – Schlucht in Galicien

Spektakuläre Landschaften! Das kann Galicien! Egal ob die Westküste, die Nordküste oder das Landesinnere: die Landschaft in Galicien ist grandios. Mit der Sil – Schlucht (Canon do Sil) hat uns Spanien einmal mehr sehr beeindruckt!

Galicien: Die Sil Schlucht mit dem Wohnmobil
Die spektakuläre Sil – Schlucht in Galicien weiterlesen

Roadtrip Marokko Teil 11: Geschichten aus Tafraout

In Tafraout haben wir in den vergangenen Jahren schon einige Wochen verbracht. Ein Ort, an den wir gerne zurück kehren. Ein Ort, an dem es sich einfach leben lässt – solange das Wetter mitspielt. Denn Tafraout liegt auf 1000m Höhe im Anti Atlas. Nachdem wir beim ersten Besuch gemerkt haben, wie schnell hier das Wetter von Sommer auf Winter wechseln kann, waren wir fortan nur im November und April dort. Es hatte außerdem den Vorteil, dass wir gefühlt die ersten und die letzten Überwinterer in der Stadt waren und unter den Palmen ganz allein standen. Da wir dieses Mal nur 3 Monate in Marokko sein werden, sind wir schon Ende Februar nach Tafraout gefahren: Müssen wir nach den heißen Tagen in Icht nun Schal und Handschuhe vorholen? Finden wir zwischen den vielen Wohnmobilen, denen Tafraout ebenso gut gefällt, noch ein Plätzchen für den blauen Kasten? Die Auflösung gibt es nur, wenn Du weiterliest…

Granitfelsen und die blauen Steine weiter hinten
Roadtrip Marokko Teil 11: Geschichten aus Tafraout weiterlesen