oase tighmert palmen quelle

Oase Tighmert bei Guelmim (Nordsahara)

Wie beschreibt man einen seiner Lieblingsplätze?

Lieblingsplätze sind ja immer sehr, sehr subjektiv. Was bei dem einen Herzklopfen verursacht, lässt den anderen kalt. Es gibt Plätze, die erschließen ihren Reiz erst bei längeren Aufenthalten. Es gibt Plätze, die leben von den Menschen, denen man dort begegnet, andere von ihrer Landschaft. Es gibt Plätze, da ist die Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln besonders einfach. Es gibt Plätze, an denen man abwechslungsreiche Spaziergänge in die wunderschöne Umgebung unternehmen kann. Und es gibt Plätze, die sehr anders als „zuhause“ in Deutschland sind.

Das alles und noch mehr macht die Oase Tighmert aus!!

Die Oase Tighmert liegt 12 Kilometer östlich von Guelmim am nördlichen Ende der Sahara. In der Oase gibt es mehrere Dörfer: Ait Bekkou, Taourirt, Asrir, Tighmert, Ait El Khanouss, Kasbah.

Im Foto mit Maus oder Finger schwenken.

Die Oase…

…besteht aus einem riesigen, weitläufigen Oasenwald. Es gibt hier und da immer mal wieder ein paar Häuser und Sträßchen und dazwischen große Oasen-Gärten, die von riesigen Palmen beschattet werden. Ein Teil der, von Palmen-Zweig-Zäunen oder Lehmmauern eingegrenzten, Felder wird noch landwirtschaftlich genutzt, viele Äcker liegen aber brach.

Im Foto mit Maus oder Finger schwenken.

Wie Leuchttürme der Zivilisation stechen Minarette zwischen den Palmen-Riesen hervor. Ein Esel steht angebunden am Wegesrand, man sieht eine alte, mit bunten Tüchern verschleierte Frau eine Herde aus Ziegen und Schafen hüten. Kleine Wasserkanäle durchziehen die Oase und versorgen alles mit frischem Nass. Wir spazieren auf kleinen Straßen und Wegen und manchmal querfeldein durch diesen malerischen, exotischen Ort. Oasen-Feeling pur überkommt uns bei jeder kleinen Wanderung. Orientalische Märchen kommen uns in den Sinn. Hinter der nächsten Lehmmauer versteckt sich bestimmt der „Kleine Muck“ mit ein paar Feigen in der Hand.

Quelle und Fluss

Die Oase wird von einer Quelle, die ca. 3 Kilometer östlich des Ortsteils Ait Bekkou entspringt, gespeist (GPS: 28.938667, -9.9005). Eine Staumauer (Barrage) hält einen Teil des Wassers zurück . Ein idealer Ort für ein Picknick.

Das Flüsschen, das aus der Quelle entsteht, fließt in einem kleinen Canyon auf die Oase zu. Auch hier wachsen unzählige Palmen am mal breiteren, mal schmaleren Wasserlauf. Wir unternehmen viele kleine Wanderungen direkt auf der Nordseite der Erdspalte.

Die Landschaft rundherum ist eher trocken. Nur ein paar Monate nach intensivem Regen wachsen Pflanzen und Felder aus dem lehmigen Boden. Dann entsteht auch um die Oase herum spontane Landwirtschaft. Einige Bergketten säumen das weite Tal.
Sonntags kommen viele Einwohner Guelmims zum Picknick in die Oase, an den Flusslauf und an den kleinen Stausee (Barrage).

Wanderung

Wir lieben es zur heißen Quelle zu wandern. Die Tour startet am östlichen Ortsausgang (Fußballplatz/Moschee), führt parallel zum Fluss-Canyon, über eine kleine Brücke, an Hügeln vorbei, immer in Oued-Nähe bis zu einem kurzen, dicken, aus dem Boden ragenden Rohr, aus dem unablässig ca. 40 Grad heißes Wasser sprudelt. Ein in Lehm gefasstes kleines Becken fängt das Wasser auf, bevor es in einem Rinnsal Richtung Oued fließt.

GPS-Track zum download: Track zur Heissen Quelle. GPX-Datei = als ZIP-Datei komprimiert.

Im Foto mit Maus oder Finger schwenken.
Menschen

Einfache, nette Leute begegnen uns. Sie freuen sich darüber, dass wir ein paar arabische Worte sprechen können. Immer wieder werden wir in die Häuser zu Tee, Couscous und Tajine eingeladen.

Am Rand einer Häuseransammlung wird gerade ein kleiner Lehmofen (GPS: 28.940897, -9.942957) angeheizt. Wir beobachten wie eine junge Frau mit feuchten Tüchern und Teigfladen kommt und mal schnell das Brot bäckt. Das „Feuerholz“ wird einfach in der Umgebung zusammen gesammelt. Ein Teigfladen kommt auf den im Ofen angebrachten Rost, ein Holzbrett verschließt den Ofen und das nasse Tuch wird davor gehängt. Es dichtet ab und sorgt für Luftfeuchtigkeit. Schon 10 Minuten später ist der 1. Fladen fertig. Die Frau bricht uns etwas Brot zum Probieren ab – köstlich weiches, warmes Brot mit Kruste. Nachdem wir unsere Begeisterung gezeigt haben, schenkt sie uns den Rest des Brotleibes. So nett!

tighmert lehmofen brot
Der Lehmofen wird zum Brotbacken vorgeheizt
Shopping + Wasserstellen

Im Ort gibt es mehrere kleine Läden mit eingeschränktem Angebot (GPS: 28.94466, -9.930392). Den Großeinkauf kann man in der Provinzstadt Guelmim machen. Eine beliebte Einkaufsmöglichkeit ist der Marjane-Supermarkt am Ortsrand Richtung Tighmert (GPS: 28.967384, -10.034983/Sonderangebote zum Wochenende). Eine große Auswahl an Obst und Gemüse sowie Dienstleistungen aller Art gibt es in der Innenstadt (GPS: 28.981552, -10.057423).

Wasser kann man an öffentlichen Wasserhähnen bunkern – siehe Karte unten. Zum Beispiel der etwas mehr am Ortsausgang gelegene Wasserhahn (GPS: 29.016605, -10.07612) kann direkt mit dem Wohnmobil angefahren werden. Sollte dieser abgestellt sein, fährt man zu dem stadteinwärts gelegen Wasserhahn (GPS: 29.004284, -10.074083). Dort parkt man am Straßenrand und benutzt Kanister um das Wasser zu holen.

In Guelmim ist der Tausch der roten Afriquia-Gasflasche und der blauen Tissir-Gasflasche möglich.

Großer Souk ist jeden Samstag auf einem Platz, welcher sich am Ortsrand befindet (GPS: 28.980833, -10.073).

Weitere „kleine Läden“ in Tighmert und Wasserstellen in Guelmim findet ihr in der Karte (ganz unten).

Klima

Das Wetter in der Region ist milder als am Atlantik. Der Wind ist hier nicht so feucht und kalt. Besonders angenehm finden wir November und März/April.

Camping

Es gibt hier 3 Campingplätze. Unser Lieblingscampingplatz ist „Aain Nahkla“ (GPS: N 28.94308, 9.93813 W, Link zu unserem Beitrag). Die Lage ist ruhig und ideal um bei vielen Spaziergängen die Umgebung zu erkunden. Eine Oase in der Oase ist der kleine Gartenhof mit vielen Sitzgelegenheiten – extrem gemütlich. Die Duschen und Toiletten sind neu und in einem tadellosen Zustand. Der Inhaber Salah Habbad spricht fließend deutsch und bietet neben leckerem, traditionellem Essen auch spannende Ausflüge in die Umgebung seiner Heimat an.

Im Foto mit Maus oder Finger schwenken.

Internet

Der Internet-Empfang von Maroc Telecom ist sehr gut und außergewöhnlich stabil.

KML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Tighmert-Guelmim

Karte wird geladen - bitte warten...

Tighmert-Guelmim: 28.956019, -9.994633

 

 Für mehr Infos = Auf MARKER klicken/tippen.

Tighmert ist fast noch ein Geheimtipp. Das wird sicher nicht mehr lange so bleiben.

Was sind eure Lieblingsplätze?

9 Gedanken zu „Oase Tighmert bei Guelmim (Nordsahara)“

  1. Hallo ihr Lieben,

    Hab zufällig eure Seite entdeckt und bin soooo begeistert. Vielen Dank dafür und dazu noch soooo tolle Backrezepte, die der Knaller sind!
    Ich starte am 30. von Sete, Frankreich nach Tanger mit meinem neuen Womo. Ich war schon mal 2012 mit meinem VW Bus für 2 Monate in Marokko und fand es so klasse. Auch alleine als Frau fand ich es super, hoffe, dass es dieses Mal auch wieder so klasse ist.

    Ich werde auf jeden Fall zu dem CP bei Guelmin fahren, denn der scheint genau nach meinem Geschmack zu sein.
    Ich würde euch wahnsinnig gerne treffen, denn ich habe auch wie ihr schon jahrzehntelange Erfahrung mit Reisen in alle Welt.
    Liebe Grüße
    Annette

    1. Liebe Annette,
      wie schön, dass Du uns gefunden hast!!
      Ganz bestimmt wird Deine diesjährige Reise nach Marokko wieder ganz wunderbar! Und es wäre richtig super, wenn wir uns treffen würden!!! Sollten wir eventuell dann nicht mehr in Tighmert sein (wer weiß das schon??) dann treffen wir uns eben an einem anderen Ort in diesem schönen Land. Melde Dich auf jeden Fall sobald Du in Marokko bist! Herzliche Grüße von Sven und Doreen

  2. Stehen hier gerade auf dem Camping Tuareg in Tighmert als leider einzige Gäste und haben heute einen Ausflug durch die Oase zu der heißen Quelle unternommen.
    Danke euch beiden für den super Tipp.
    Ein idealer Platz für alle, die es wirklich mal ganz ruhig wollen.
    Susa&Pit
    supiontour@gmai.com

  3. Hallo, bin bei den Recherchen für mein Buch über unser Marokko-Erleben auf euren blog gestoßen.
    Was heißt denn eure Lieblingsoase, es ist doch schon unsere! 🙂
    Viel Spaß weiterhin auf Euren Reisen, mit dem schönen blog und dem Müsli.
    Sonnige Grüße
    Marlis aus Spanien

    1. Liebe Marlis aus Spanien,
      oh ein Buch über Marokko… das klingt spannend!
      Zum Glück können wir uns die Lieblingsoase ja teilen ;).
      Mal sehen, ob wir es in diesem Winter wieder schaffen, Tighmert zu besuchen…
      Liebe Grüße aus Portugal, Doreen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.