El Jadida (MA)

Die Großstadt „El Jadida“ befindet sich südlich von Casablanca. Der älteste Teil der Stadt wurde von Portugiesen gegründet und später als Judenviertel (Mellah) genutzt. Für uns war es ein Stück Portugal in Marokko, mit einer riesigen Stadtmauer drumherum. Bewundernswert sind die nicht-marokkanischen weil portugiesischen Türen der Häuser.

portugiesischen Tür
portugiesische Tür

Die kleinen, verwinkelten Straßen lassen uns immer wieder Besonderes entdecken.  Die nächste Ecke überrascht schon wieder mit neuen Fotoperspektiven! Eine ehemalige Kirche steht friedlich neben einer Moschee.

Eine Bäckerei in einer Kasematte der Stadtbefestigung lockt durch ihren frischen Brotgeruch. Dorthin bringen die Leute ihre selbstgemachten Brote zum Backen. Damit auch jede Familie ihre eigenen Backwaren zurück bekommt, wird ein gemustertes Tuch auf das Tablett mit den jeweiligen Broten gelegt. Ganz schön clever!el jadida-bäckerei-kasteninblau.de

Das Beste an der Kasbah von El Jadida ist die in weiten Bereichen begehbare Stadtmauer.

Maus oder Finger benutzen um im Foto zu schwenken.

Von oben hat man immer wieder überraschende Einblicke in die Stadt, den Hafen und das Meer. Wir lieben es auf solchen Mauern entlang zu spazieren. Kanonen betonen die Wehrhaftigkeit des kleinen Stadtteils.

Übernachtung: Unser kleines blaues Wohnmobil haben wir auf dem Camping International abgestellt. Es handelt sich um eine grüne, weitläufige Camping-Anlage, die nicht sonderlich gepflegt ist. Im hinteren Bereich des CP hört man tagsüber den Strassenverkehr weniger stark. Nachts ist es herrlich ruhig. Für 5 DH/Person gibt es den Schlüssel für die Duschen an der Rezeption. Die Entsorgungsstation findet man, von der Rezeption kommend und an der Weggabelung rechts abbiegend, nach ein paar Metern. Zum Wassernehmen sind wir an die Waschbecken (links an der Weggabelung) rangefahren. Dort werden wenigstens keine WC-Kassetten gespült!

Preis: 66 Dh (1 WOMO + 2 Personen) zzgl. Strom + Duschen

GPS-Koordinaten: 33.240120 N, -8.488730 W 

Maus oder Finger benutzen um im Foto zu schwenken.

Nach 5 Gehminuten Richtung Meer erreicht man die Promenade und nach weiteren 20 Minuten die portugiesische Altstadt. Es lohnt sich!!!

Stand: 12/14

GPS-Umrechnung: http://gpso.de/maps/

3 Gedanken zu „El Jadida (MA)“

  1. Guten Morgen Ihr 2. Super, da war ich auch schon. Gibt es immer noch diese kleine Kneipe mitten auf dem Platz? Super mit dem Panorama! Mit welcher App macht ihr das?

    Liebe Grüße,

    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.