mobiles Internet in Spanien mit SIMYO

UPDATE! Du erhälst bei SIMYO in Spanien jetzt mehr GB für Dein Geld!

Der Blaue Kasten hat in diesem Sommer wundervolle Wochen in Nordspanien verbracht und dabei ganz viel Neues entdeckt. Unter anderem mussten wir herausfinden, welcher Anbieter für spanisches mobiles Internet, der beste ist! Wo bekommen wir die meisten Gigabytes für den Euro? Erfahre wie Du für nur 53 Cent 1 GB Datenvolumen bekommst. Hier für dich alle Informationen, Tipps und Tricks zu unserem Favoriten: SIMYO, der beste Anbieter für mobiles Internet in Spanien.Mobiles Internet in Spanien: Simyo

Mit ORANGE benutzt SIMYO eines der größten Mobilfunknetze Spaniens und bietet viel Datenvolumen zum günstigen Preis. Auch das schnelle LTE/4G-Netz steht dir zur Verfügung.

Was kostet mobiles Internet von SIMYO?

Der Prepaid-Tarif heißt „Paga lo Justo“ und die SIM kostet 10 Euro. Diese 10 Euro bekommtst du gleich nach Kauf als Guthaben auf die Karte. Also kostet die SIM Karte unterm Strich nichts. 🙂 Du kannst diese SIM zum Surfen im Internet und zum Telefonieren nutzen. Da wir über Internet-Dienste telefonieren, war für uns nur der Datenverkehr interessant.

Wieviel das Datenvolumen für dich kostet, hängt davon ab wieviel Datenvolumen du buchst.

Hier die Übersicht:

Tarife Simyo
Simyo Tarifübersicht

Nach dem Vergleich der einzelnen Preisstufen entscheiden wir uns für den Tarif „32 GB für 17 Euro“. Dieser hat mit 1,88 GB je Euro das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Die Laufzeit beträgt 30 Tage.

Beim Kauf der SIMYO-SIM im Laden geben wir diesen Tarif an und laden gleich noch 10 Euro auf. Nochmal zum Mitrechnen: 10 Euro Guthaben beim Kauf der Karte + 10 Euro Aufladung ergibt 20 Euro, also genug um für 17 Euro 28 GB-Datenvolumen zu buchen.


Du möchtest keinen Bericht mehr verpassen?

Dann folge uns auf Facebook! (Link)

Die 3 €, die danach übrig bleiben, kannst du bis zum nächsten Monat stehen lassen oder du gibst es für zusätzliches Datenvolumen bzw. Telefonate aus.
Wir haben für diese 3 Euro 3 mal den „BONO ESPECIAL 1 Tag=1Euro=1GB“ nachgeladen.

Also hatten wir zum Schluss für 20 Euro 31 Gigabyte. Gut, oder?

mobiles Internet in Spanien: Simyo

Sollte dein Verbrauch den gebuchten Tarif überschreiten, erwarten dich folgende Kosten:

  • Anrufe: 6 Cent / Minute + Rufaufbau (18,15 Cent)
  • Internet: 3,63 Cent / MB
  • SMS: 10,89 Cent

Kurz bevor das gebuchte Internet- bzw. Anrufvolumen abläuft,  bekommst du eine Nachricht per SMS. So kannst du es also nicht verpassen. (siehe Tipps unten)

Wo kann ich eine SIM von SIMYO in Spanien kaufen?

Du kannst dir die SIMYO-SIM in Carrefour-Supermärkten, in den BEEP-Computer-Shops und in den Telefonläden der Kette „holaMOBI“ kaufen. Eine Übersichtskarte aller Verkaufsstellen findest du auf dieser Seite von simyo.es.

Auf Spanisch heißt Prepaid-SIM-Karte = „Tarjeta SIM Prepago“.

Beim Kaufen der SIMYO-SIM musst du eventuell etwas beharrlich sein. Uns sagte ein Verkäufer, dass es diese SIM nur für Personen mit Wohnsitz in Spanien gibt. Diese Information ist aber veraltet.

Im Laden musst du deinen Personalausweis oder Reisepass vorzeigen. Der Verkäufer wird die Dokumentennummer statt der spanischen Personenkennzahl (N.I.E.) in seinen Computer eingeben.

mobiles Internet in Spanien: Simyo

Um die SIM zu aktivieren, rufst du am besten den Kundenservice von SIMYO unter 121 an. Es kommt eine Ansage und du kannst auflegen. Dann sollte es nur noch wenige Minuten dauern bis dir die Karte voll funktionstüchtig zur Verfügung steht. Eventuell musst du Telefon oder Router (LINK) neu starten.

mobiles Internet in Spanien: Simyo

Wie verwalte ich meine SIMYO-Prepaid-Karte?

Jetzt kommen wir zu einer der besten Seiten von SIMYO: Du bist mit SIMYO super flexibel und kannst viele Services deiner SIM Karte selber einstellen und auf deine Bedürfnisse anpassen.

Dafür gibt es 2 Wege:

  • über die SIMYO-Internetseite simyo.es
  • über die APP (bei uns unter Android).
Einloggen:
  • Benutzername: Personalausweis- bzw. Reisepassnummer (je nach dem, was du beim Kauf vorgelegt hast)
  • Passwort: PUK der SIM-Karte (steht auf der Plastikkarte in der die SIM drin steckt)
  • Sollte es bei dir nicht funktionieren, überprüfe auf deinem Kaufbeleg ob der Verkäufer sich eventuell bei deiner Ausweisnummer vertippt hat und benutze sie so wie auf dem Zettel angegeben. (Das Problem hatten wir auch…)

mobiles Internet in Spanien: Simyo

In der APP und auf der Internetseite von SIMYO kannst du dir sehr bequem jeden Monat einen neuen persönlichen Tarif kreieren. Ziehe dazu den oberen Schieberegler für Daten und den unteren Schieberegler für die Gesprächsminuten auf den gewünschten Wert. „ILIMITADAS“ steht hier für eine europaweite Telefon-Flatrate (Länderliste auf der SIMYO-Internetseite).

Darunter befinden sich noch verschiedene

zubuchbare Pakete:
  • Wenn du „1GB FINDE„-Option buchst, bekommt du 1 GB Datenvolumen für alle Wochenenden (=fin de semana) des Monats zusammen.
  • Die Option „1GB NOCHE“ beschert dir mit einem 1 GB Internet in der Nacht (nicht für jede Nacht je 1GB, sondern für alle Nächte des Monats zusammen 1 GB).
  • Bei „100 MIN A SIMYOS“ kannst du 100 Minuten lang zu anderen SIMYO-Kunden telefoniere und so weiter.

Die Erklärungen findest du jeweils wenn du auf das blaue „i“ klickst. Für uns war da nichts weiter dabei.

Außerdem kannst du auf der Internetseite oder in der Simyo-App z. B. den „1GB für 1 Kalendertag für 1 Euro“-Especial-Bonus buchen und so dein Restguthaben aufbrauchen.

Mobiles Internet in Spanien: Simyo
Spezial Bonus
Verbrauchsanzeige:

Den bisherigen Verbrauch kannst du dich unter „CONSUMO“ anzeigen lassen.

Was ist mit unverbrauchtem Guthaben am Monatsende?

Unverbrauchtes Guthaben steht dir in den 3 weiteren Monaten zur Verfügung. Vorausgesetzt, du änderst den Tarif nicht auf einen „Kleineren“, denn dann geht unverbrauchtes Daten- oder Gesprächsguthaben verloren.

Wie und wo kann ich aufladen?

Dein Guthaben kannst du dort aufladen, wo du die Simkarte auch gekauft habt (siehe oben). Außerdem in vielen Supermärkten an der Kasse, in vielen kleinen Zeitungs-Kiosken sowie an REPSOL-Tankstellen. Meist siehst du dann auch die Logos von verschiedenen Mobilfunkanbietern am Laden. Wenn du die spanische Sprache nicht beherrschst, gib am besten einen Zettel mit dem Wort „SIMYO“, deiner Telefonnummer und den gewünschten Euro-Betrag hin. Die Aufladung ist nur in 5-Euro-Schritten möglich.

Aufladen am Geldautomaten oder über simyo.es geht leider nur mit spanischer Kreditkarte. (siehe Tipps unten)

Tipp: Du reist bald aus Spanien aus, möchtest aber Guthaben auch außerhalb des Landes via Roaming nutzen? Dann lade noch in Spanien einfach mehr Guthaben auf.


Dir gefällt, was Du liest und Du möchtest uns unterstützen? Dann verwende diesen Link für Deine nächste Bestellung bei Amazon. Für Dich kostet es nicht mehr und bei uns landen ein paar Euro in der Dieselkasse :D.


Wo finde ich die Telefonnummer der SIM?

Die Telefonnummer beginnt mit „64“ und Du findest sie auf dem Beleg, den du vom Verkäufer bekommen hast. In der APP steht die Telefonnummer ganz oben oder auch auf der SIMYO-Internetseite.

Roaming: Kann ich die SIM ausserhalb Spaniens nutzen?

Ja, der Tarif ist voll roaming-fähig. Du kannst die Simyo-SIM in den „EU-Roaming“-Ländern genauso benutzen wie in Spanien.
Ausnahme: Aktionsguthaben steht nicht zur Verfügung.

Wenn Du die Simyo-Sim ausserhalb Spaniens nicht nutzen kannst, liegt es entweder am deaktivierten Roaming oder dass ein Limit eingestellt ist, welches das Roaming begrenzt.
So kannst Du Roaming auf Simyo.es aktivieren: 
Menü => „Ir a mi Area Persona“ => Menü => „ROAMING“. Unter „Datos en roaming“ und „Servicio de roaming“ den Schieber beim Wort „ACTIVAR“ nach rechts ziehen. Die Farbe ändert sich auf orange und nun steht dort „Desactivar“. Abschließend noch auf „APLICAR CAMBIOS“ klicken um die Änderungen zu aktivieren.
Die Limitierung des Roamings kannst Du deaktivieren, wenn Du im Menü den Punkt „LIMITES Y AVISOS“, => „LIMITES DE CONSUMO“ => „Datos en Roaming (MB)“. Dort auf die Pfeiltaste neben der Ziffer klicken und „Desact.“ anklicken und bestätigen.

Wie lange ist die SIM gültig?

Nach dem letzten Aufladen steht die SIM dir noch 6 Monate zur Verfügung.

Nach 4 Monaten ohne Aufladung und ohne Tarifnutzung wird die SIMYO – SIM schrittweise deaktiviert (das ist auf der Seite vom Simyo gut beschrieben: LINK).  Durch Aufladung innerhalb der 6 Monatsfrist kannst du die Simyo-SIM wieder aktivieren

Wer sind Roaming-Partner?

In Portugal ist es MEO, in Deutschland die Deutsche Telekom.

Sonder-Aktionen und Spezial-Bonus

Im Sommer 2018 gab es zum Kauf einer SIMYO-SIM einmalig 15 GB Datenvolumen gratis. Um hierfür soviel Datenvolumen wie möglich zu bekommen, haben wir es wie folgt gemacht:

  1. Die SIM hat 10 Euro gekostet und wir hatten somit 10 Euro Guthaben.
  2. Ein Tarif muss zwingend gebucht werden, denn ohne lässt sich der 15GB GRATIS-Sommerbonus nicht aktivieren. Also haben wir im Laden den 100MB-Internettarif ohne Gesprächsguthaben für 1 Euro gekauft.
  3. Den Sommerbonus habe ich dann online dazugebucht, indem ich mich mit meiner Reisepassnummer und der PUK auf simyo.es angemeldet und diesen „BONO“ aktiviert habe. Anschliessend standen uns also 15 GB für 30 Kalendertage zur Verfügung!
  4. Die restlichen 9 Euro haben wir für „BONOS ESPECIALES“ verbraucht: 1x 7 Tage=7 GB=7 Euro und 3x 1 (Kalender)Tag=1 GB=1Euro. Macht in der Summe 25,1 GB für 10 Euro!
  5. In dieser Konstellation wird übrigens erst der „BONOS ESPECIALES 1GB/7GB“ aufgebraucht, dann der „15GB GRATIS“ und zum Schluss der gebuchte Tarif von 100 MB. Alles klar?!

mobiles Internet in Spanien: Simyo

Tipps und Tricks

  • APN (Netzzugangspunkt): orangeworld
  • Karte der Netzabdeckung (Link)
  • Guthabenabfrage: *126# (Telefon-APP)
  • Der einzige Weg online aufzuladen, ist zu etwas höheren Kosten unter https://www.recharge.com/de/spanien/simyo-aufladen möglich. Es kostet 99 Cent Gebühr und es wird ein schlechter Umrechnungskurs von US-Dollar in Euro genutzt.
  • Wenn du mehrere SIM-Karten mit demselben Ausweis kaufst, haben alle SIMs dieselben Zugangsdaten. In der APP kann mit Hilfe des Pfeils neben der Telefonnummer zwischen den einzelnen SIMs umgeschaltet werden.
  • Die PUK der 1. SIM, die du mit demselben Ausweis gekauft hast, bleibt dauerhaft dein Passwort für das SIMYO – Konto.
  • Die Prioritäten der verschiedenen Boni: „Especial Bonus“ über „15 GB-Bonus“ über „Wochenendbonus“ über „Nachtbonus“.
  • Die verschiedenen Boni können auch noch gebucht werden, wenn das reguläre Guthaben aufgebraucht ist.
  • Solltest du nicht wollen, dass nach Ablauf des gebuchten Tarifs das noch vorhandene Guthaben auf der Karte zu den o.g. Kosten genutzt wird, kannst du eine Verbrauchsbegrenzung „LIMITAR MI CONSUMO“ unter dem Menüpunkt „CONSUMO“ setzen (z. B. 0 Euro).

Welches Angebot nutzt Du in Spanien? Ich freue mich auf Deine Kommentare!!

Stand: 06/19

174 Gedanken zu „mobiles Internet in Spanien mit SIMYO“

  1. Hallo!
    War noch nie mit Womo in Spanien.
    Sammle alle guten Tips!
    Weil es nicht mehr lange ist bis zum Aufbruch!
    Im Winter!
    Danke! Sehr gut und lehrreich!
    Weiterhin viel Spaß und Gute Fahrt!
    Heinrich

      1. Hallo, ich bitte um Hilfe. Bin ein wenig ungeschickt. Habe mir die Simyokarte besorgt, komme am PC auch in das Konto.
        Nur bei der App ist eine dritte Eingabe erforderlich.
        Identifikation der cuenta…….
        Sonst kommt der Hinweis auf nicht korrekte Daten.
        Was muß ich da eingeben um die App nutzen zu können…..?
        Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
        Danke und Gruß
        Besteager in Tour

        1. Hallo Bernd, da scheint wohl mal wieder etwas neu zu sein. 2 Ideen dazu:
          1. Ist eine SMS auf die Simyo-SIM gekommen, die einen Code enthält, den du eingeben musst?
          2. Schicke mir mal eine Email mit einem Screenshot. Unsere Emailadresse findest du im Impressum.

  2. Echt Klasse und verständlich der Bericht und auch sehr positiv für mich weil ich dann voraussichtlich gleich dauerhaft bei denen bleiben werde und von „sonst wo“ (dank eurem Link zu Recharge) aufladen kann.
    Saludos

      1. Hi, ich hab mir in Spanien ebenfalls die Simyo Prepaid Karte geholt, aber scheiterte jetzt leider an der fehlenden Spanischen Kreditkarte fürs Online aufladen. Zum Verständnis zu recharge.com wenn ich dort 30€ drauflade, habe ich dann auch 30 GB Datenvolumen? Besten Dank, Chris

          1. Merci erstmal. Ich chatte gerade mit ner Dame von Simyo und es scheint als ob Sie mir das Datenvolumen freischalten kann. Aufladen über recharge hat wunderbar geklappt. Am kosteneffizientesten sind übrigens die 40€ zu 0.99€ / 50€ kosten dann schon 1.99€. Restguthaben bleibt erhalten 🙂

            Ich selbst könnte den Datentarif irgendwie nicht abschließen.

  3. Vielen vieln Dank für die ausführliche Information, wir wollen jetzt als Womoneuling uns im Oktober auf die Socken machen und langsam durch Spanien und Portugal tingeln, da ist es eine sehr große Hilfe mit Eurem Bericht und Infos, hätten wir wohl schwer so gut rausbekommen.
    lieben Gruss Siggi

  4. Danke für euren Artikel. Er war für uns sehr hilfreich beim Erwerb der Simyo Sim-Karte. Mit der Datenoption 25GB für 17,00€ sind zum Beispiel 90 – 100 Stunden Netflix in SD-Qualität möglich. LG Manfred und Bettina

  5. Hallo, besten Dank für den Tip und die prima Beschreibung.
    Habe beim Carefour in ONDARA allerdings keinen Erfolg gehabt wegen der NEI.
    Ich solle zur Policía Nacional und dort eine Bscheinigung holen.
    Werde es morgen noch bei 2 anderen Adressen in Oliva versuchen, ansonsten bleibt mir wohl nur der Weg über die Policía

    1. Hallo Klaus, ja das Problem kenne ich! Ich habe ihn einfach meinen Personalausweis unter die Nase gehalten und drauf bestanden dass sie die Personalausweisnummer als NIE eingeben und oh Wunder es hat geklappt!

  6. Bin jetzt auch „Mitglied“!
    Ich konnte die Karte im Carrefour Vitoria/Gorbeia erwerben.
    Jetzt wird mir aber auch NOCH deutlicher wie GUT ihr das ganze recherchiert habt!!!

    Saludos

    1. Hallo Mati, vielen Dank für deinen Lob! Ja das kann sich keiner vorstellen wie viel Arbeit es doch macht das alles raus zu bekommen… Aber da ich die Information selber im Internet nicht gefunden habe musste ich halt ran 😉 .

  7. Danke
    für die informative und ausführliche Beschreibung.
    Da wir für einige Monate in Spanien und Marokko sind, werden wir um span (bzw maroc) SIM nicht dauerhaft herumkommen
    Willem grüßt

  8. Danke herzlich für eure aussagekräftigen Infos, so was tolles gibt’s nur selten für Neulinge geboten, Bitte weiter so auch gerne als zahlbares e-book z. B.??
    intressantes Thema wäre auch mal womo- Sicherheit, wie verhalte ich mich vorausschauend, es muss ja mich jeder die gleichen Fehler mit trickdiebstahl etc…. machen!!!
    LG. michael.norhausen@gmail.com

  9. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.
    Welche grösse hat die Karte? Zum Aktivieren habe ich ein iphone und unser router benötigt einen grosse Karte. Adapter nehm ich mit.

    1. Auch ich muss mich für die sehr detaillierte Beschreibung bedanken. Sie hat mir geholfen, in Portugal mein Guthaben von 30 €zum Roaming freizuschalten. Nun habe ich aber ein Problem. Ich bleibe noch 2 Monate in Portugal und muss nachlad
      en. Habe aber keine Kreditkarte. Gibt es eine PayPal Lösung??
      Herzlichen Dank für die Arbeit
      Von“Kasten in grün“, derzeit in Olhao/Algarve
      Mathis

  10. Hallo
    Ich habe in Spanien auf meine Simyo Telefonnummer 100,00€ eingezahlt.
    Ich benutze die simyo Karte in einem Hotspot.
    Auf meinem Handy habe ich die simyo app installiert. In Spanien nach meinem aufladen hat es mir die 100,00€ angezeigt.
    Zurück in Deutschland sind die 100,00€ weg.
    Hat irgendeiner eine Ahnung was da passiert ist?

    1. Hallo Ulli, nö da ist mir auch kein Grund bekannt warum das Guthaben jetzt auf einmal weg sein soll .Ich denke da hast du nichts falsch gemacht. Versuch doch mal Simyo per Chat anzusprechen.

      1. Hallo
        Nur zur Info ich bin wieder in Spanien. Gestern war ich im Carrefour Estepona.
        Dort habe ich meine Simyo simyo Karte gekauft. Dort wurde mit simyo telefoniert. Es hat sich herausgestellt, dass sich welchen Gründen auch immer das Geld nicht auf meiner SIM Karte angekommen ist. Sie werden mir da Geld erstatten. War auf jeden Fall super Service da.

  11. hallo,
    könnt ihr mir mal sagen, wie es euch gelungen ist die simyo app (es) auf eurem android handy zu installieren? bei mir kommt entweder die nachricht, dass die app in meinem land nicht verfügbar ist oder, dass sie mit meinen geräten nicht kompatibel ist. habe ein nokia 5 mit oreo und ein älteres galaxy s4 mini. gibt es da einen trick?

  12. Hallo, ich möchte mich nochmal für den Simyo Beitrag bedanken, hat alles so geklappt. Gekauft im Beep mit 10 euro, an der Repsol 10 euro nachgeladen, 121 angerufen vom iphone, Karte in den Router und los gings. Die mails von Simyo mit google translate übersetzt. Gestern kam dann eine und es gab einen Bonus von 10 GB für die nächsten 2 Wochen. Nach einigen probieren und nachlesen dann auch geschafft, mich auf der Seite einzuloggen. Bonus freigeschaltet und jetzt habe ich auch volle Kontrolle. Nochmals danke für den Beitrag.

  13. Gestern Abend hat mir Dennis von Himmelblaumatt, am Lagerfeuer von euch erzählt. Und heute Suche sich nach Infos über simyo sim Karten und werde bei euch sowas von fündig!!! Super geiler Beitrag und für mich die wichtigste Frage beantwortet: wo kann ich die Karte kaufen. Ich war in einem Einkaufscenter, mit orange und Carrefour. Habe leider aber kein simyo gefunden und mir dann eine orange Karte mit 10.5 GB geholt. Das Datenvolumen schmilzt dahin und Dank euch werde ich bestimmt ganz schnell eine simyo Karte finden! Herzlichen Dank für eure Bemühungen und eure Zeit und danke, dass ihr euer Wissen teilt 🙂

    1. Hallo Florian, zufälle gibt es aber auch … das freut mich sehr dass du Dennis getroffen hast und dass ich dir mit meinem Simyo Beitrag weiterhelfen konnte. Wenn noch irgendwelche Fragen aufkommen, melde dich! Man sieht sich sicherlich auch irgendwann irgendwo…

    2. Hallo Florian
      Du musst an dem Orange Stand nur sagen, dass Du eine simyo simkarte willst.
      Wir waren im carrefour in Estepona.
      Dort wurde uns dann gesagt das wir in ein paar Tagen wiederkommen sollen.
      Dann war auch die SIM Karte da wurde aktiviert und der entsprechende Tarif gebucht.
      Hat problemlos funktioniert.
      Gruss Uli

  14. Hallo ihr Lieben,
    frohes neues Jahr erstmal!
    Danke für’s fleißige Recherchieren. ❤

    Haben wir es richtig verstanden, dass wir morgen z.B. eine Simcard und eine Aufladung besorgen, die Karte aber erst am 14. durch den Anruf freischalten könnten?

    Habt eine schöne Zeit und fühlt euch gedrückt. ✌😘

    1. Liebe Nelly, auch dir und deinem Mann alles Gute für 2019! Wenn ich ehrlich bin habe ich noch nicht richtig verstanden was du meinst … Auf jeden Fall lohnt es sich daran zu denken dass du noch bis 15. Januar 10 GB extra aktivieren kannst !

        1. Hi Nelly, das ist das schöne an mir : nur zwei dreimal erklären und schon habe ich es verstanden! Also ich habe es selber nicht probiert, bin aber zu 90% der Meinung dass es gehen müsste. Wäre schön wenn Du das dann mal schreiben würdest.

  15. Hallo
    Ich habe den Tarif 25 GB für 17,€ gebucht. Der läuft bis 12.1. Jetzt ist aber schon alles verbraucht. Kann ich jetzt einfach den Tarif wieder buchen? Ich habe auch keine gescheiten zubuchungen gefunden.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Viele Grüße Uli

    1. Hallo Ulli, wie im Beitrag geschrieben kannst du für ein oder 7 oder 15 € , ein oder 7 oder 15 Tage, ein oder 7 oder 15 GB nachladen. Also für 1 € bekommst du ein Gigabyte und einen Tag.

  16. Danke für die Beschreibung, hat uns gut geholfen.
    Zuerst hatten wir es bei Mediamarkt versucht. Leider wollte man uns dort nur Karten mit Vertrag, aber kein Prepaid verkaufen.
    Wir haben dann bei PCBOX in Pontevedra gekauft. Dort hat man uns auch freundlich bei der Aktivierung geholfen und so waren wir sofort im Laden online.
    Bei Repsol Tankstellen konnten wir problemlos Guthaben aufladen.
    Einziges Manko ist die fehlende Möglichkeit mit einer „nicht spanischen Kreditkarte“ Guthaben nachzuladen. Ansonsten ist Simyo wirklich zu empfehlen.

    1. Hallo! Danke für dein Lob! Wenn Simyo jetzt noch das neue europäische Recht umsetzt und ausländische Kreditkarten nicht mehr diskriminiert dann ist es perfekt. Also irgendwann später mal wieder probieren über eine deutsche Kreditkarte nachzuladen.

        1. Kostet leider Gebühr! Laut EU Recht ist es verboten ausländische Kreditkarten abzulehnen und gehört bestraft! Genauso werden ausländische SEPA Bankverbindungen abgelehnt. Das kann so nicht weitergehen, diese Unternehmen, auch Simyo muss bestraft und sanktioniert werden!!

  17. Hallo,
    habe im Oktober 2018 auf einen kleineren Tarif ( von 25 GB auf den kleinsten den es gibt) gewechselt und trotzdem 3 Monate die nichtverbrauchten GB behalten.
    Leider will in Empuriabrava/Figueres und Umgebung kein Händler einem Tourist, ob Carrefour oder Beep, die Simyo Prepaid verkaufen. Habe das Gefühl, die haben von Simyo Order bekommen die Prepaidkarten nicht an Ausländer abzugeben.

    1. Hallo Helga, danke für deine Informationen! Mir hilft es dass ich eine alte Simyo Karte und einen alten Karten Vertrag vorzeigen kann wenn ich eine neue SIM kaufe. Ich sage dann einfach dass ich das jedes Jahr so mache und bisher keine Probleme hatte. Man muss da etwas selbstbewusst auftreten. Ansonsten einfach bei der Simyo Hotline anrufen lassen vom Verkäufer und dann sagen Sie ihm dass es kein Problem ist eine Sim an Touristen zu verkaufen.

  18. Hallo ihr beiden, dank der ausführlichen Beschreibung hat’s bestens geklappt mit der Simyo Karte. Bei pc Box in Gandia hat uns ein freundlicher Mitarbeiter über alle Klippen gebracht.
    Eine Frage noch. Die simyo app gibts nicht für Apple? Dort finde ich immer nur eine holländische Version.

    1. Hallo Werner, schön bei dir alles so gut geklappt hat mit Simyo. Was die Apple App für Simyo angeht muss ich leider passen, da weiß ich nun gar nicht bescheid.

  19. Moin und Danke für deine Mühen!!
    Das Aktivieren der Karte hat bei bei mir nicht mit dem Anruf #121 geklappt. Ich musste die 12,5GB Karte die ich für 10 EUR gekauft habe, in einer Repsol Tankstelle mit 5 EUR laden, dann ging es. Auf der Internetseite kann ich jetzt den Kontostand abfragen, was vermutlich mit der App bequemer ist. Leider gibt es bei Appel eine GEO-Sperre, sodass ich die Simyo.ES App nicht runterladen kann. Hier soll es aber Möglichkeiten geben diese zu umgehen. Wenn da jemand Hinweise hat, immer gerne 🙂

    1. Hola, das geht nur wenn im App Store das Land geändert wird. Dann kann man die App laden, hat aber zur Konsequenz, das man bezahlte Apps verlieren kann. D.h, man muss wieder auf D umstellen und dann die Apps neu registrieren. Ich habs gelassen und mache es durch die Internet seite.

  20. Hallo!
    Wie habt ihr das alle mit der benötigten N.I.E. gemacht? Wir waren nun in 5 Läden und die Nummer vom Personalausweis wurde in keinem akzeptiert. Nach Eingabe gab es immer eine Fehlermeldung vom System. Gibt es einen Trick?

    1. Hallo Sebastian, wir haben bisher jede simyo SIM ohne die NIE Nummer bekommen. Auch andere Leser von uns haben, teilweise mit etwas diskutieren, es hinbekommen. Sag doch einfach beim nächsten Laden dass ihr das immer so macht um eine Simyo Karte zu holen. Ich drücke euch da mal die Daumen!

      1. Hey. Ja, das habe ich auch gelesen. Deshalb wundert es mich ja auch so. Die Mitarbeiter waren auch (teilweise) sehr hilfsbereit und haben alles mögliche versucht. Aber wenn es vom System nicht angenommen wird, können auch die ja nix machen. Zuletzt hat man uns auch die Dokumentation zu der Software gezeigt (und kopiert), in der das auch so (incl. Screenshots) beschrieben ist. Echt seltsam.
        Habt ihr eure Personalausweis-Numemr oder die vom Reisepass eingeben lassen?

          1. Hallo Sebastian, vielen Dank für deine Rückmeldung! Schön dass es geklappt hat. Viel Spaß noch auf eurer Tour vom blauen Kasten!

  21. Hallo,
    ich hätte auch noch eine Frage und zwar ist unser erster Monat 17€ bereits abgelaufen, wir hatten auch noch den 15€ Bonus gemacht und jetzt haben wir 17€ in unserem SimyoKonto, er aktiviert unseren zweiten Monat aber nicht und ich weiß nicht und verstehe nicht, ob und wie ich das aktivieren soll.
    Bis hierhin hat alles super funktioniert, dank eurer Tipps. Hab meine Karte in der Nähe von Sevilla gekauft.
    Wäre toll, wenn ihr uns helfen könnt.
    Danke schön und liebe Grüße Tilman

    1. Hallo Tilman, vielen Dank für deine Rückmeldung! Ist es bei dir vielleicht so dass der Monat noch nicht um ist? Dann müsstest du nämlich so lange extra Guthaben nachkaufen bis der Monat zu Ende ist und dann wird da von deinem Guthaben wieder der Betrag gemäß deines eingestellten Tarif ist abgebucht.

  22. Vielen Dank für eure sehr! hilfreichen Erläuterungen zu Simyo. Die vielen Möglichkeiten und Tricks sind selbst für Leute die eine Menge Spanisch verstehen nur schwer zu überschauen.
    Die prepaid Angebote haben sich ja im letzten Jahr sehr verändert, besonders die reinen Datenzugänge, die zB für wlan-router ohne telefon nutzung, wie ich einen betreibe, sinnvoll sind.
    Daher habe ich von hits zu simyo gewechselt, obwohl hits einen sehr guten Service in Deutsch hat.
    Inzwischen funktioniert mein simyo-zugang prima und ist auf Ibiza sehr schnell.
    Lediglich den Zugang zur simyo-app habe ich trotz viel probieren nicht geschafft, da ich nur die Telefonnummer und Pin/Puk meiner sim-karte habe und nicht weiß, mit welchem Namen/AusweisNr. ich bei simyo gemeldet bin. Der Lieferant meiner sim-karte (pepaid.es) kann mir trotz mehrfacher Anfragen meine Anmeldedaten nicht liefern, da er „noch mit Simyo über einen Zugang verhandelt“. Ich verstehe das zwar nicht, aber auch vom simyo-suport habe ich auf meine Mail-Anfrage keine Antwort bekommen. Mit meinem Sprach-Spanisch erwarte ich auch telefonisch keine Hilfe.
    Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie ich weiterkommen kann?
    Vielen Dank für euren tollen Internet-Auftritt und auch die Mühe meine lange Mail überhaupt zu lesen!!!
    Viele Grüße, Uwe Schöttler

    1. Hallo! Danke für deinen lieben Kommentar. Weißt du mit welchem Ausweis du damals die simyo SIM beantragt hast? Hast du schon alle deine Ausweise durch probiert? Hast du es schon auf der simyo.es Internetseite versucht? Du könntest ja auf Ibiza natürlich auch einfach eine neue simyo SIM holen…

    1. Hallo Chris, gerne doch! Natürlich gibt es immer noch die Möglichkeit online aufzuladen bei einem Dienstleister mit entsprechenden Zusatzkosten .

  23. Hallo an alle 🙂
    Wir haben das Problem, dass wir uns nicht im Kundenkonto einloggen können. ID ist korrekt und unmissverständlich (also kein O, 0, i, l etc.). Wir haben zwei SIM mit dem gleichen Ausweis gekauft… muss man dabei vielleicht irgendetwas beachten? Beide PUKs haben wir ausprobiert.
    Passwort-zurücksetzen-Mail kommt auch nicht an.
    An der Hotline spricht leider niemand Englisch.
    Hat noch jemand eine Idee, was man machen könnte? 🙂

        1. Jetzt kann das natürlich sein dass du dir ein neues Passwort angefordert hast. Damit ist die PUK dann vielleicht nicht mehr gültig. Hast du schon mal in deinen Spam-Ordner geguckt?

          1. Mit Hilfe von zwei netten Portugiesen, die etwas spanisch sprechen (wir sind gerade in Portugal), haben wir nach 40 Minuten Hotlinegespräch das Problem gelöst. Vermutlich werden die Mails von GMX geblockt. Die Mail-Adresse hatten wir mehrfach gecheckt, aber erst nach Änderung auf eine GMail-Adresse kamen die Mails an.

  24. ich habe das gleiche Problem und auch schon alle varianten der Eingabe ohne Erfolg probiert.
    Jetzt habe ich vor einer Woche meine Daten inclusive Kopie meines Ausweises mit einer spanischen mail an den Support geschickt, aber bis heute noch keine Antwort. Jetzt noch einmal böse nachgefragt. Irgenwie scheinen die das Problem nicht zu verstehen. Mein früherer Provider hits war da sehr viel besser, leider hat der aber sein reines daten prepaid Programm eingestellt.

  25. ich habe das gleiche Problem und auch schon alle varianten der Eingabe ohne Erfolg probiert.
    Jetzt habe ich vor einer Woche meine Daten inclusive Kopie meines Ausweises mit einer spanischen mail an den Support geschickt, aber bis heute noch keine Antwort. Jetzt noch einmal böse nachgefragt. Irgenwie scheinen die das Problem nicht zu verstehen. Mein früherer Provider hits war da sehr viel besser, leider hat der aber sein reines daten prepaid Programm eingestellt.

    1. Bei uns hat es sich bewährt, dass wir den Account noch in der Nähe des Ladens in der wir die simyo SIM gekauft haben in Betrieb genommen haben. Wenn es ein Problem gibt- zurück in den Laden und dann klären die das mit Simyo telefonisch. Ich. weiß das hilft jetzt vielleicht euch nicht direkt…

      1. Ja, die Erfahrung haben wir in anderen Ländern auch gemacht… irgendwas ist ja immer 😊. In diesem Fall ging die Vor-Ort-Aktivierung leider nicht (siehe ein paar Fragen weiter oben) und -zack- gibt’s natürlich ein Problem. Simyo war uns bisher nicht wohlgesonnen 😄… hoffen wir, dass es nach sechs Wochen nun endlich funktioniert.
        Vielen Dank noch mal für deine/eure Unterstützung hier!

  26. Liebe community! Vielen Dank für die Super Infos!!
    Als Womifahrer haben wir die Simyo Karte besorgt und die ersten 28 GB fast aufgebraucht. Seltsamerweise konnten wir uns mit der Karte/dem Internet noch quer durch Frankreich verbinden, in Deutschland war kein Zugriff mehr möglich auf die Daten (es sind auch nur noch 200 MB über).
    Lt. Roaminginfo müsste die Karte aber auch in D funktionieren. Könnte mir dazu jemand etwas sagen?

    Nächste Frage ist, ob ich für unseren anstehenden USA Urlaub auch die Simyo aufladen sollte, da der Tarif ja echt gut ist. Auch hier müsste laut Roaming der Internetzugriff möglich sein. Hat jemand da Erfahrung?

    Beste Grüße, Katharina

    1. Hallo! Schön dass dir die Infos von kasteninblau.de gefallen und nützlich sind. Die simyo SIM hat bei uns auch in Deutschland super funktioniert! Hast du deinen 20GB extra Bonus denn schon aktiviert? Wenn du Simyo in den USA nutzen möchtest wird es sehr teuer, deswegen empfehle ich dir dort die SIM eines örtlich der Anbieters zu holen. Liebe Grüße aus Galicien! Sven.

  27. Hallo ihr zwei,
    Haben mit Begeisterung eure simyo Tipps in den Pyrenäen genutzt, wenn wir auch in den kleinen Bergdörfern nicht immer so guten Empfang hatten. Da hat die Aldikarte besser funktioniert.

    Und jetzt zurück in Deutschland werden wir sie auch nutzen.

    Ganz lieben Dank für die Tipps
    Sabine

    1. Hey Ihr Lieben,
      wie schön, dass unsere Tipps zu Simyo Euch geholfen haben. Sind derzeit in Galicien entlang der Grenze zu Portugal unterwegs, da schwankt die Qualität auch etwas.
      In Deutschland gibt es für Prepaid etwas Neues, was sich mehr lohnt als Simyo: https://freenet-funk.de/
      1 GB kostet 69cent, 1 Tag Flat kostet 1€.
      Ganz liebe Grüße vom blauen Kasten.

  28. Hallo, danke für die guten Tipps.
    Mein Verkäufer wollte nicht den Perso, aber war mit dem Reisepass zufrieden (Beep-Shop). Span. Adresse für Anmeldung hat er sich aus den Fingern gesaugt, nachdem ich ihm erklärt hab, dass ich mit WoMo fahre. Karte gleich in den mitgebachten Router und im Laden aktiviert…Perfekt

    Der 20GB Bonus gilt übrigens volle 4 Wochen ab Aktivierung, vorausgesetzt man verlängert regulär… der Bonus wird erst verbraucht und dann die regulären GB, die man dann ja auch noch weiterschleppen kann.

    Viele Grüsse , weiter so !

  29. Hallo,

    Wir fahren Anfang September in den Urlaub (Pyrenäen und Norspanien), und wollen dort auch Internet nutzen. Die beste Lösung dafür scheint für uns die Simyo-Prepaid-Karte zu sein.
    Da uns unsere Route allerdings erst durch die Pyrenäen führt, bevor wir dann letztendlich nach Spanien kommen, bräuchten wir die Sim-Karte schon vorher, um diese über Roaming bereits in den Pyrenäen nutzen zu können.
    Wisst Ihr vielleicht, ob man die Sim-Karte eventuell schon aus Deutschland online kaufen und aktivieren kann? Habt ihr sonst eine Idee, wie man schon vorab an die Sim-Karte kommen könnte? Oder bekommt man diese Sim-Karte tatsächlich nur direkt in den Geschäften vor Ort in Spanien?

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe,

    Schöne Grüße aus München,
    Sabrina Wölfel

      1. Guten Tag,
        Vielen Dank für die rasche Antwort. Wir haben natürlich auch schon online recherchiert, nachdem wir auf eurer Seite die super Tipps zur Sim-Karte gesehen hatten, doch leider haben wir nur Seiten gefunden, auf denen die Sim-Karten deutlich teurer waren, als die Preise, die ihr auf eurer Seite habt. Wäre es vielleicht möglich, dass wir einen Hinweis/link bekommen könnten, wo wir die Karte online bekommen könnten?
        Vielen Dank und beste Grüße,
        Sabrina

          1. Hallo,

            Vielen Dank für den schnellen Hinweis. Hmm, das haben wir leider schon so befürchtet. Dann werden wir uns wohl noch was überlegen müssen, wie wir zeitig an eine Simkarte in ES kommen.
            Trotzdem vielen herzlichen Dank für die schnelle Rückmeldung auf unsere Anfrage!

        1. Hallo Sabrina! Die Wiederverkäufer lassen sich ihre Arbeit natürlich gut bezahlen. Aber es ist die einzige Möglichkeit vorab die simyo Karten zu bekommen. Ihr könnt natürlich auch einfach in Frankreich euch eine Prepaid SIM holen die noch günstiger ist als Simyo. Und in Spanien holt ihr euch dann einfach eine simyo SIM. Alles Gute!

  30. Hallo Kasteninblau,
    ich danke Dir für diese Prima Erläuterung. Ich bin zwar nicht mit dem WoMo in Spanien, aber habe trotzdem eine Frage an euch:
    Hat denn jemand schon mal versucht online eine Sim-Karte von simyo.es in sein Hotel zu bestellen in dem man wohnen wird? Sozusagen pünktlich zum Reisebeginn. Wie lange vorher muss man dann die Karte bestellen? Klappt das überhaupt?

    1. Hallo Marc-Rene, ich glaube nicht dass es möglich ist im Internet eine spanische simyo SIM zu bestellen, weil du bestimmt wie beim Aufladen von Simyo Guthaben eine spanische Kreditkarte benötigst. Aber du kannst es ja gerne mal versuchen. Wir freuen uns dann über deinen Bericht. Viel Erfolg! Sven.

      1. Es ist gesetzlich Verboten andere Kreditkarten zu diskriminieren, genauso wie es noch bei SEPA gemacht wird, dass nur einheimische Konten genommen werden! Sowas sollte man zur Anklage bringen, es würde Millionen Strafen und Sanktionen gegen denen geben. Ich hasse das, weil ich selbst ständig davon betroffen bin, für was gibt es Europa und SEPA wann man ständig nur einheimische Kreditkarten und Konten annimmt? Sowas geht gar nicht!!

    2. Es ist kein Problem eine simyo prepaid über prepaid.es zu bestellen und von Deutschland aus zu bezahlen. Ich mache das schon seit Jahren so, zuerst mit hits dann mit simyo. Die karte kann nach Deutschland geschickt werden und dann zu einem anderen bestimmmten Termin aktiviert werden oder auch andere Varianten sind möglich. Der Laden auf Mallorca ist sehr flexibel und hilfbereit, auch auf deutsch! Die diversen prepaid Karten und Details sind sehr gut auf deutsch beschrieben.

          1. Da würde ich nichts kaufen, viel zu teuer, reale Preise bei dem Original Anbieter bieten die mit fettem Aufschlag an und zocken dich mit 3€ Gebühr ab pro Aufladung!

      1. Hallo Uwe,
        ich habe eine viel bessere und preiswerte Lösung gefunden. 60 Euro für eine Simcard die sonst rechnerisch kostenlos ist, ist mir zu viel.
        Habe bei eBay geschaut. Da gibt es die simyo Karte von einem spanischen Händler für 9,20 Euro zuzüglich 3 Euro Versand. Karte enthält 10 Euro Guthaben. Nach Kauf Kontakt in englisch oder spanisch per WhatsApp.
        Könnte Fotos der Ebayseite einstellen, aber das geht wohl nicht.

          1. Guten Morgen,
            Na klar. Der Verkäufer heißt
            topmoviles2018
            bei ebay. Hat auch andere spanische Simkarten wie Sim Mundo im Angebot.

  31. Hallo, ich hatte die Karte die ganze Zeit on Spanien problemlos in einem Router eingesetzt. Jetzt bin ich nach Portugal gefahren und habe seither kein Netz mehr?!

    Muss im Portal etwas eingestellt werden?

    Hatte die Karte früher schon einmal und konnte sie problemlos überall nutzen.

    Viele Grüße Peter

      1. Hi. Ebenfalls eine Karte gekauft. Hat in Spanien wunderbar funktioniert. Seit dem Grenzübertritt nach Frankreich und Deutschland habe ich jedoch kein Netz mehr. Kann mich in kein Netz einbuchen. Roaming ist aktiviert. In die Sim Karten Einstellungen um international zu erlauben komme ich nicht. Gibt es sonst noch eine. Einstellung die ich übersehen habe? Gruß

  32. Hallo Kasteninblau, vielen Dank für deine super Anleitung.
    Ich war 3 Wochen in Spanien und habe mir bei Carrefour in Ondra eine Simyo Karte gekauft. Von 20 € Einzahlung habe ich für 17 € 28 GB aufgeladen.
    Das ganze hat eine halbe Stunde gedauert,
    weil die Verkäuferin sich ständig vertippt hat und 6 Anläufe
    brauchte. Ich dachte, dass es ein Fehler sei bei meinem Perso Passport einzugeben, dies war aber richtig. Dann Karte in Handy gesteckt, 121 angerufen und dann Karte in Router eingelegt. Hat alles perfekt geklappt. Jetzt zurück in Deutschland wollte die restlichen 4 GB verbrauchen. Ich bekomme die Karte nicht zum Laufen, weder im Handy noch im Router. Was kann ich tuen?
    Viele Grüße Barneybaer

    1. Hallo Barneybaer, bitte überprüfe mal ob du in deinem Simyo Account und in deinem Smartphone Roaming aktiviert hast. Dann müsste es klappen! Und vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar.

      1. Hallo Kasteninblau,
        danke für die prompte Antwort.
        Ich komme erst heute wieder dazu mich mit dem Thema zu befassen. Im Smartphone ist Roaming aktiviert.
        Im Simyo Account finde ich keine Einstellmöglichkeit.
        Es wird lediglich in den Hinweisen geschrieben, dass EU Roaming im Tarif enthalten ist.

        1. Hallo Barneybaer,
          1. ROAMING ist im Online-Account (nicht APP) deaktiviert:
          Geh auf diesen LINK: https://simyo.es/simyo/privatearea/customer/roaming
          Melde dich an. Weiter unten auf der Seite kannst du 2x ROAMING aktivieren (AKTIVAR). Es ist dann GRAU und nicht ORANGE.

          2. Möglichkeit: ROAMING limitiert. Geh mal in der Simyo-App auf CONSUMO, dann LIMITES DE CONSUMO, dann nochmal LIMITES DE CONSUMO. Dann schau bei DATOS EN ROAMING: Ist es aktiviert? Steht da ein Betrag?
          Eines von beiden wird die Lösung sein!

          1. Hallo Kasteninblau,
            danke für die Antwort.
            Zu 1. nach dem Aktivieren ist es ORANGE!
            Zu 2. ich habe die APP nicht.
            Man kann es aber auch im Online Account einstellen
            unter Grenzen und Hinweise und dann Verbrauchsgrenzen. (Ich lasse mir die Seiten im Chrome-Browser immer übersetzen).
            Dort habe ich die Grenzen deaktiviert.
            Jetzt funktioniert alles.
            Vielen Dank und liebe Grüße von Barneybaer

  33. Hallo Kasteninblau,
    vielen Dank zunächst für die tolle Info. Wir kommen gerade von unserer 6-wöchigen Spanien/Portugal Reise zurück, und in Nordspanien habe ich mir in einem beep-Shop die Simyo Karte gekauft (17€/28GB – sensationell). Der Verkäufer bekam alle Einstellungen hin, bei Adresse und spanischer Rufnummer hat er seine genommen, nur den Zugang zur APP funktionierte nicht, da die NIE abgefragt wird, und das ist eine reine Zahlenreihe im Gegensatz zur Personummer. Gibt es hierzu einen Tipp?
    Jetzt in Deutschland zurück (Roaming funktioniert bestens) ist mir aufgefallen, dass die Streamingdienste nicht funktionieren, da aus rechtlichen Gründen im Ausland (offensichtlich bin ich lt. Simkarte noch in Spanien) nicht gestreamt werden darf! Hat dazu jemand eine Idee?
    Wiederaufladen über recharge.com funktioniert 1a, die Gebühren sind ok.
    Schöne Grüße, Gerhard.

      1. Hallo Gerhard, ja da haben wir uns in Lugo ja knapp verpasst. Aber vielleicht klappt es ja mal in Portugal oder Marokko ;-).
        Anstatt der NIE-Nummer geben wir immer unsere Perso-Nummer an. Streamen mit spanischer IP auch kein Problem. Versuch doch mal die Streamingdienste über VPN zu benutzen. Dann hast du ja nach aussen eine deutsche IP.

    1. Hallo Gerhard.
      Zum App-Zugang kann ich dir leider nichts sagen, bei mir funktoniert die Person-Nummer.
      Zum Streamen auf dem Rechner benutze ich die Chrome-Erweiterung von Hotshield (hotspotshield.com), die funtioniert bei mir am zuverlässigsten. Was das Streamen auf dem Smartphone/Tablet abgeht, hab eich auch noch nix verlässliches gefunden.

  34. Oh, war wohl missverständlich. Ich habe dasselbe Problem mit der Anmeldung bei der Simyo-App wie Bernd Selinger vom 26.Oktober 2019. Es wird nach einer Identificacion de cuenta gefragt.

    1. Hallo Jutta,
      Ich bin zur Zeit in Spanien, habe aber auch in den Simyo-Stors keine Antwort bekommen.
      Habe dann Simyo von einem spanischen Freund anrufen lassen, die ihm dann erklärt haben dass es sich bei unserer App um einen Drittanbieter handelt.
      Die Originale (Hinweis) ganz unten auf der Website von Simyo bräuchte nur 2 Angaben….(Ausweis, Passwort)…..!
      Leider funktioniert diese App nicht mit meinem Betriebssystem (Android 9).
      Somit komme ich nun auch nicht weiter.
      Habe mir die Startseite von simyo.es als Favorit als meine Verknüpfung angelegt.
      Aufladen (Prepaid) mache ich über recharge.com, klappt super.
      Gruß
      B.Selinger

      1. Hallo, danke für deine Antwort. Erst jetzt gesehen, nachdem ich nochmal nachgefragt hatte. Das hat sich ja wohl jetzt erledigt. Ich habe auch vor kurzem bei recharge.com aufgeladen, ging auch problemlos. Jetzt muss ich nicht erst einen Laden suchen, bei dem ich die Sim aufladen kann. Die Verwaltung werde ich dann weiterhin über die Webseite machen.
        Grüße Jutta

  35. Hallo,
    das Problem, dass sich die Originale Simyo App nicht installieren lässt, hatte ich auch. Im Internet gegoogelt und dort steht, das es mit dem APK Installer funktioniert. Viel Erfolg;-)

        1. Das Herunterladen funktioniert schon garnicht, weil angezeigt wird das meine Geräte nicht kompatibel sind….
          Beim herunterladen ist schon bevor es beginnen kann, Schluss.

          1. Sorry, aber genau dort wird es mir angezeigt.
            Play-Store selbstverständlich ebenso.
            Trotzdem DANKE für den Tipp und deine Bemühungen.
            Grüße aus Spanien

          2. Dankeschön, hat super geklappt und funktioniert.
            Nochmals Danke für die Info und Hilfe bei der Lösung des Problems.
            Gruß aus Spanien……!

  36. Hallo, erstmal tausend Dank für diesen ausführlichen Bericht. Ich besitze seit 10 Tagen auch eine Simyo Karte. Ich bin sehr zufrieden, jedoch bin ich heute den ersten Tag im Portugal und die Sim funktioniert nicht. Ich habe natürlich alles genauso so eingestellt wie beschrieben.
    Wie lange hat das bei dir gedauert, eh die Sum wieder Empfang hatte?
    Gruß Chris

    1. Hallo Chris, Nachdem ich in meinem Router und auf der simyo Internetseite Roaming aktiviert habe hatte ich sofort Internet in Portugal. Schaue noch mal bitte alles entsprechend der Beschreibung im Block durch , vielleicht hast du ja irgendwas übersehen.

    2. Immer noch kein Empfang. Ich denke nicht dass die Sim Karte defekt ist, da sie ja vorgestern noch super funktioniert hat.
      Ich dachte vielleicht warte ich mal ne Nacht und probiere es am nächsten Tag in einem anderen Ort. Leider vergebens.
      Ich habe eben gelesen, dass manche Netzbetreiber einer Auslandsperre haben, die man deaktivieren kann.
      Das werde ich nochmal auf der simyo Seite ausprobieren.

      1. Das hatte kasteninblau ja geschrieben. Oben im Text im Abschnitt ‚Roaming…‘ steht beschrieben, wie du es deaktivierst. Bei meiner SIM-Karte war auch das Roaming deaktiviert und ich hatte es oben überlesen :).

  37. Hallo, da ist wohl ein Missverständnis aufgetreten. Ich meinte, dass ich dasselbe Problem mit der Anmeldung bei der Simyo-App habe wie Bernd Selinger in seinem Beitrag am 26. Oktober 2019 schilderte.
    Ich werde auch nach der Indentificacion de cuenta gefragt. Habe aber keine Ahnung, was das sein soll.
    Falls ihr einen Tipp dazu habt, wäre ich über eine Info dankbar.
    Grüße Jutta

  38. Bin wieder in Spanien und es sieht so aus, als wenn es jetzt 32 Gb für 17 Euro gibt! Heute aufgeladen und 32 Gb bekommen. War seit April nur außerhalb von Spanien unterwegs.

  39. Hallo,
    vielen lieben Dank für die wertvollen Tipps.
    Wir konnten heute in Figueres eine Karte kaufen.
    Ging alles wie von euch beschrieben.
    Der Verkäufer hat alles komplett erledigt, sogar die Karte in den Router gesteckt.
    Die Karte funktionierte sofort.
    Was ich nicht herausbekommen konnte ist Folgendes: wenn ich den Tarif mit 28 GB wähle, ich jedoch ein größeres Datenvolumen in dem Abrechnungsmonat benötige, kann ich Datenvolumen nachbuchen?
    Grüße Stefan

    1. Hallo Stefan, wie im Beitrag beschrieben kannst du folgendes nachbuchen: 1GB für 1 Kalendertag für 1 Euro“-Especial-Bonus. Oder halt für 15 €, 15 Tage, 15 Gigabyte. Ach ja, und im Moment kriegst du noch 15 GB geschenkt! Musst du nur aktivieren .

  40. Hallo
    vielen dank für den tollen Artikel.
    Ich habe heute unsere Simyo Karte an einer Tankstelle aufgeladen. Jetzt bekommt ich wenn ich mich einlogge auch mein Guthaben angezeigt. Aber wie kann ich das jetzt in Daten Volumen umwandeln? Das bekomm ich irgendwie nicht hin ….
    Wäre über einen Tipp super dankbar 😉
    Viele Grüße
    Tina

    1. Hallo Tina, schön dass das mit der simyo Aufladung geklappt hat! Du brauchst nur einen Tarif einstellen mit dem gewünschten Datenvolumen wie oben im Beitrag beschrieben. Der Tarif ist dann auch sofort wirksam.

  41. Ich hatte die SIM ein paar Wochen nicht genutzt, am Sonntag 50 Euro aufgeladen, Tarife gebucht wie immer und jetzt war plötzlich das Internet weg, weil der Restbetrag von über 30 Euro aufgebraucht war. Vom Tarifvolumen wurde nichts verbraucht. Wie kann das sein? Hatte das Problem schon mal jemand von euch?

    1. Im SMS-Postfach ist eine SMS ’simyoinfo: detectado consumo abusivo en roaming en tu línea.‘, d.h. ‚Missbräuchlicher Roaming-Verbrauch festgestellt.‘. Schade, ewig scheint das also nicht zu funktionieren. Da ich ab Montag aber eh in Spanien bin, nicht ganz so tragisch.

        1. Seit dem 22.05. war ich nicht mehr in Spanien. Die Hinweis-SMS habe ich erstmals am 24.10 bekommen. Ist allerdings erst jetzt aufgefallen, da ich die Karte zu der Zeit in Deutschland nicht genutzt habe. Ich denke mal, es wird aber eher am Datenvolumen liegen, da ich sehr viel verbrauche. Daher werde ich mir nächste Woche noch ein paar SIM-Karten besorgen und dann immer mal wechseln :).

          1. Hallo Sebastian, 5 Monate scheint ein „besonderer“ Zeitraum bei Simyo zu sein. Nach 5 Monaten Nichtbenutzung der SIM wird diese ja auch gesperrt.

  42. Wir sind jetzt mit SIMYO seit 3 Monaten auf Reisen. Wir sind mit der Netzabdeckung von ORANGE eher unzufrieden. Meistens gibt es kein 4G/LTE. Wogegen auf dem anderen Handy der Anbieter Moviestar 4G hat. Vielleicht waren wir auch ein bischen abseits der größeren Städte, Reise entlang der Küste. Generell würde ich SIMYO nicht empfehlen. Da ohne 4G das Datenvolumen fast nicht aufzubrauchen ist.

    1. Von der französischen Grenze bis Gibraltar volles 4G an jeder Ecke. Speed nie unter 24 Mbps. Nur Simyo für mich. Jetzt sogar 32 GB plus 15 GB Weihnachtsbonus.

    2. Hallo Holgi,
      deine Erfahrungen können wir nicht teilen.
      Im Gegenteil, wir waren jetzt schon eine ganze Zeit im Innland unterwegs und hatten immer Netz. Wir verwenden die Sim-Karte in einem mobilen Router, wenn das Netz schlecht war konnten wir den Empfang verbessern wenn wir den Router einfach auf das Dach vom Wohnmobil gelegt haben. Die Empfangsstärke beim Betrieb der Karte im Router war immer 1-2 Balken höher als beim Betrieb im iphone.
      Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Witfeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.